Lerncenter finden

„KUMON hat meiner Tochter die richtige Einstellung und die Arbeitsfähigkeit vermittelt, sodass sie bessere Noten in der Schule bekommt.“

26. Juni 2018

„Ich komme gern hierher!“

Sarah saß im Klassenzimmer und schaute auf den Mathe-Test, der vor ihr auf dem Tisch lag. Sie hatte nur einen Wunsch: jetzt ganz woanders zu sein und etwas zu tun, das ihr Spaß machte. So wie am Tag zuvor, als sie Rad fuhr oder mit ihren Freundinnen zusammen war. Sie blickte auf und sah, dass die Klassenkameraden fast alle schon fertig waren. Sie begann nervös zu werden. Da ertönte das Klingelzeichen. „Ich kann das sowieso nicht“, sagte sie frustriert und gab ihre Arbeit beim Lehrer ab. Diesmal war sie die Schlechteste.
„Als Mutter macht es einen traurig zu sehen, wie das eigene Kind in der Schule und zu Hause bei den Hausaufgaben zu kämpfen hat. Ich musste etwas tun und ihr helfen“, sagte ihre Mutter. Ihr fiel wieder ein, wie viel Erfolg ihre ältere Tochter mit KUMON gehabt hatte. Sie griff zum Telefonhörer und vereinbarte einen Termin für den nächsten Tag im Lerncenter Lörrach.

Sarah freut sich über ihre Verbesserung in Mathe und macht immer weiter.

Fünf Monate später saß Sarah in demselben Klassenzimmer und wartete auf die Ergebnisse der Mathearbeit. Sie ließ ein paar Sekunden verstreichen, dann schaute sie hin. Zuerst fiel ihr das Pluszeichen ins Auge, dann die große rote Eins daneben. „Ich habe eine 1+ bekommen!“ Am liebsten hätte sie laut geschrien, so freute sie sich. Sie war richtig stolz auf sich. Heute war sie die Beste.

„Sarah hatte in Mathe noch nie eine 1+ bekommen“, sagte ihre Mutter. „Ich bin sicher, KUMON hat ihr die Arbeitsfähigkeit und die Einstellung vermittelt, sodass sie so gut abschneiden konnte. Hier bei KUMON hat sie mit bekanntem Stoff angefangen, auf einem Niveau, auf dem sie sich sicher fühlt. Von hier aus erobert sie sich neue Inhalte. Das motiviert sie, weiterzumachen und noch besser zu werden.“

Je mehr Selbstvertrauen sie in der Schule entwickelt, umso mehr Spaß hat sie an ihren Freizeitaktivitäten.

Wenn Sarah zum Rechnen an die Tafel gerufen wird und die ganze Klasse zuguckt, fühlt sie sich sicher. Sogar ihr Mathematiklehrer hat eine große Veränderung bemerkt und sie ermutigt, mit dem KUMON-Programm fortzufahren. Ihre Kopfrechenfertigkeit hat sich verbessert, sie ist schneller geworden und sie geht kreativer mit den Zahlen um und ist in der Lage, bei den Aufgaben verschiedene Lösungswege zu nutzen.

„Es ist ganz egal, wie gut man in Mathematik ist – bei KUMON kann man seine Fertigkeiten immer verbessern und sehr gut lernen, so wie ich“, sagte Sarah mit einem Lächeln. „Ich komme gern hierher, ich mag meine Instructorin. Sie loben mich immer und motivieren mich, besser zu werden.“ Sie setzte ihren Fahrradhelm auf und beeilte sich, nach draußen zu kommen, um den sonnigen Tag zu genießen. Sie sah glücklich aus und schien bereit für neue Herausforderungen. Und ganz sicher würde sie heute noch mit ihren Freundinnen Spaß haben, selbst wenn sie morgen einen Mathe-Test schreiben müsste.

Kontaktieren Sie Ihr nächstgelegenes KUMON-Lerncenter, um KUMON kostenfrei zu testen!