Sigrid Oberlin-Costantini

Über dieses Lerncenter

Kostenfreie Probewochen
Unser KUMON-Lerncenter wurde vor 14 Jahren als eines der ersten in der Region eingeführt. Seitdem ist es ein aktiver Bestandteil der Oberlin Kinder Universität unter der Leitung von Frau Oberlin.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind wir leicht erreichbar, auch das Parken ist gut möglich. In der Nähe gibt es Geschäfte, Cafés und Banken. Eltern können, während ihre Kinder im Lerncenter sind, bequem Besorgungen machen oder warten.

Unser Lerncenter ist bekannt für seine sehr angenehme, einladende Lernatmosphäre, in der sich alle Kinder wohl fühlen. Hier können sie sich ungestört auf ihr Lernen konzentrieren und durch den spürbar hohen Grad an akademischem Eifer motivieren lassen. Klare Strukturen und Anleitungen helfen jedem Kind dabei, sich schnell in den Lernrhythmus im Lerncenter zu integrieren.

Für die hohe Qualität unserer Förderung haben wir zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Wir pflegen eine freundliche, respektvolle, offene Kommunikationskultur, wodurch sich Eltern und Kinder angenommen und gut aufgehoben fühlen.

Zusätzlich zu unseren Sprechzeiten können Sie uns gerne eine telefonische Nachricht hinterlassen, wir rufen Sie umgehend zurück.
Mein Name ist Sigrid Oberlin, ich bin seit mehr als 10 Jahren als KUMON-Instructor in Freiburg-Betzenhausen tätig. Unser Lerncenter, das im Jahr 2000 eröffnet wurde, war das erste im Freiburger Raum. Da ich über zwanzig Jahre in Amerika gelebt habe, freue ich mich besonders, dass ich seit 2008 – ebenfalls sehr erfolgreich – „Englisch als Fremdsprache" nach der KUMON-Methode anbieten kann.

Als vierfache Mutter und Leiterin der Oberlin Kinder Universität war und bin ich stets auf der Suche nach den besten Ausbildungsmöglichkeiten für Kinder. Als ich auf die KUMON-Methode aufmerksam wurde, war ich sofort begeistert, weil sie – genau wie ich – davon ausgeht, dass jedes Kind mühelos Mathe und Englisch lernen kann. Entscheidend ist, „wie" gelernt wird.

Jedes Kind erlernt spielend seine Muttersprache; warum sollte es nicht ebenso leicht andere Talente entwickeln können? Unsere Schüler beweisen uns, dass die KUMON-Methode effektiv ist, obwohl sie täglich nur eine relativ kurze Zeit in Anspruch nimmt.
Mein Team aus jungen, hervorragend ausgebildeten AssistentInnen und ich freuen uns immer wieder über die Erfolge unserer Schüler. Damit diese ihr Potential bestmöglich entfalten können, legen wir großen Wert auf gute Kontakte zu den Eltern.

Mit Freude erfüllt mich zudem die Tatsache, dass bei uns Schüler aus zahlreichen Kulturen, mit unterschiedlichen Muttersprachen und aus verschiedenen Schulsystemen vom Kindergarten- bis zum Teenageralter erfolgreich Mathe und Englisch lernen.

Lerncenter Zeiten

Montag 13:00 - 18:00
Dienstag 13:00 - 17:00
Mittwoch 13:00 - 16:00
Donnerstag 13:00 - 17:00
Freitag 13:00 - 18:00
Samstag Lerncenter freie Tage
Sonntag Lerncenter freie Tage

Preisgestaltung

Einmalige Anmeldegebühr
Anmeldegebühr € 25
Wie hoch ist die Anmeldegebühr?
Damit Ihr Kind mit der KUMON-Methode beginnen kann, wird eine einmalige Anmeldegebühr für die Registrierung fällig
Pro Monat
Pro Fach € 75


Ihr Kind besucht das KUMON Lerncenter für bis zu zwei Tage in der Woche


fünf weitere Sets, die jede Woche zu Hause bearbeitet werden
 Wie lange dauert der Unterricht?
Pro Fach wird etwa 30 Minuten täglich benötigt. Die Dauer einer Lerneinheit hängt jedoch ganz von jedem Einzelnen und dem Niveau des jeweiligen Schülers ab.
barrierefreier Zugang
Wartebereich für Eltern
Vorschulprogramme
Parkplätze - kostenlos
öffentliche Verkehrsmittel - Straßenbahn

Wegbeschreibung anfordern

Am Mühlbach 13
Freiburg
Baden-Württemberg
79114
Mit dem Auto
Jetzt Probewochen vereinbaren

Meist gestellte Fragen

Ab dem Alter von zwei Jahren kann man mit KUMON beginnen. Derzeit haben wir Kinder, die erst zwei Jahre alt sind, bis hin zu Schülern, die kurz vor dem Studium stehen. KUMON hilft Kindern jeden Alters und unabhängig von ihren Fähigkeiten. Je früher sie anfangen, umso früher können sie sich Fertigkeiten aneignen und kommen so in den Genuss des größtmöglichen Nutzens. Sobald Ihre Familie bereit ist, sich auf einen langfristigen Lernprozess einzulassen, steht KUMON bereit, Ihnen beim Erreichen Ihres Ziels zu helfen.
KUMON bietet viel mehr als Nachhilfe und unterscheidet sich stark vom herkömmlichen Schulunterricht. Statt auf bestimmte Tests oder Evaluierungen vorzubereiten, ermächtigt KUMON die Schüler zum eigenständigen Lernen, und zwar durch individualisierte Instruktion und sorgfältig ausgearbeitete Aufgabenblätter.

Neben der Entwicklung von Schlüsselfertigkeiten in Mathematik und Englisch baut jeder KUMON-Schüler seine Fertigkeiten des unabhängigen Lernens und sein Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten auf. Das bedeutet, dass ein KUMON-Schüler nicht abhängig ist – oder begrenzt wird – von den Fertigkeiten und Kenntnissen anderer.
KUMON ist ein Programm zum eigenständigen Lernen, doch jeder Schüler erhält laufend Unterstützung durch seinen Instructor. Die sorgfältig ausgearbeiteten Aufgabenblätter zeigen den Schülern, wie sie die Lösungen selbst finden können, während der Instructor bei Bedarf Hilfestellung gibt. Die Hauptaufgabe eines KUMON-Instructors besteht darin, die Schüler bei der Arbeit zu beobachten und darauf zu achten, dass die ausgewählten Aufgaben im optimalen Lernbereich liegen und sich die Schüler im richtigen Tempo weiterentwickeln.
Für beide, wie auch für alle Kinder dazwischen. Das liegt an unserem individualisierten Bildungsansatz, der sich stets die Frage stellt: „Was ist für dieses individuelle Kind am besten?“ Nach einem Einstufungstest wird ein Lernplan aufgestellt, um die Fähigkeiten des Kindes zu entwickeln und es, unabhängig von seinem Anfangspunkt, über den KUMON International Standard (einen internationalen Näherungswert des entsprechenden Schuljahresniveaus) hinauszuführen. Bei KUMON sind Schüler mit besonderen Bildungsbedürfnissen ebenso willkommen wie begabte und talentierte Kinder wie auch alle anderen, die überzeugt sind, dass sie mehr erreichen können, und die ihr Potenzial ausschöpfen wollen.
Als globales Programm folgt KUMON nicht einem schulischen Lehrplan, sondern ergänzt die Lehrpläne auf der ganzen Welt. Das wichtigste Ziel der KUMON-Methode besteht darin, die Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen zu entwickeln. Diese Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen kommen den Leistungen der Schüler über alle Lehrpläne hinweg zugute. KUMON ist exakt auf den optimalen Lernbereich eines jeden Schülers abgestimmt, unabhängig von dessen Alter, und stellt damit sicher, dass sich Fertigkeiten, Selbstvertrauen und Fähigkeiten durch die ausgewählten Aufgaben erweitern und entwickeln.

Haben Sie Fragen