Lerncenter finden

Sehr jung und sehr weit in Englisch

23. August 2017

Kürzlich haben ein Drittklässler in Freiburg-Wiehre und ein Viertklässler in Meerbusch-Büderich (bei Düsseldorf) nach 4 bzw. 4 1/2 Jahren das KUMON-Englischprogramm abgeschlossen. Wie alle unsere Absolventen sind sie jetzt fit in der Fremdsprache und können gut mit Texten umgehen. Doch warum schon so früh? In der Schule wäre das doch drangekommen.

Spätestens in den Abschlussklassen hätten sich die beiden mit ähnlichen Texten befasst. Wir haben nicht nachgefragt, denken aber, dass sie Spaß am Englischlernen hatten und nicht auf die zwölfte Klasse warten wollten. Ihr Vorteil: Sie haben ihren Horizont durch das Lesen fremdsprachlicher Texte früh erweitert. Alles, was ihnen jetzt in der Schule begegnet, können sie auf dieser Basis aufnehmen und verarbeiten. Superfit fürs Leben sind sie, in einer Zeit fortschreitender Internationalisierung. Wir gratulieren!

Lassen auch Sie Ihr Kind in Englisch durchstarten – informieren Sie sich im Lerncenter in Ihrer Nähe.