Lerncenter in Ihrer Nähe

3. Kleinschrittige Aufgabenblätter

Das eigenständige Lernen wird durch die laufend weiterentwickelten, kleinschrittigen KUMON-Aufgabenblätter ermöglicht. Die KUMON-Aufgabenblätter sind in sehr kleine Schritte unterteilt, sodass sich jeder Schüler mühelos von den leichten zu den schwierigen Aufgaben vorarbeiten kann, bis er sich schließlich der höheren Mathematik zuwendet.
Die internationale Version des KUMON-Mathematikprogramms umfasst 20 Stufen (von Stufe 6A bis Stufe O) und fünf weitere Stufen, die wahlweise durchlaufen werden können, und besteht aus insgesamt 4.420 doppelseitigen Aufgabenblättern. Alle Aufgabenblätter sind mit großer Sorgfalt so konzipiert, um die Schüler von der Zahlenreihe bis zur höheren Mathematik zu führen, wobei der Schwierigkeitsgrad in kleinen Schritten zunimmt. Dadurch werden die Schüler in die Lage versetzt, sich ohne fremde Hilfe stetig zu den höheren Stufen vorzuarbeiten.

Was wir von den Schülern lernen, fließt in die Überarbeitung der Aufgabenblätter ein
Die heutige Folge der KUMON-Aufgabenblätter ist nicht dieselbe wie am Anfang. Ursprünglich gab es insgesamt nur etwa 800 Aufgabenblätter, und sie waren alle von Toru Kumon für seinen Sohn Takeshi von Hand ausgearbeitet. Seitdem wurden Informationen, wie etwa die Reaktionen der Schüler auf die Aufgabenblätter und das Feedback der Instructor, in die laufende Überarbeitung der Aufgabenblätter miteinbezogen, um den Schülern die eigenständige Bearbeitung zu erleichtern. Wir werden weiterhin von den Kindern lernen und die Aufgabenblätter überarbeiten, um sie für das eigenständige Lernen noch effektiver zu machen.

Unsere Instructor: die Rolle eines KUMON-Instructors besteht darin, das Potenzial in jedem Menschen zutage zu fördern.

  • Mehr als Nachhilfe
    Mehr als Nachhilfe thumbnail
  • Kostenfreie Einstifung Jan