Frau Mesmer

Über dieses Lerncenter

Anmeldegebühr sparen!
Willkommen auf der Seite des KUMON-Lerncenters in Köln-Bayenthal. Wir freuen uns euch bald kennenzulernen.
Eure Helga Mesmer und Marta Rejman.


Das Ziel des KUMON-Programms ist es, jedes einzelne Kind zu einem unabhängigen, fortgeschrittenen Lernenden mit einer positiven Einstellung zum Lernen zu begleiten.

Das KUMON Lerncenter in Köln-Bayenthal öffnet am 15. Mai 2020. Trotz Corona-Krise möchten wir für die Kinder da sein, sie an KUMON teilhaben lassen und sie in ihrer Entwicklung unterstützen.

Die Räumlichkeiten des Lerncenters befinden sich im Erzbischöflichen Irmgardis-Gymnasium in Bayenthal. Solange wegen der Corona-Krise vor Ort nicht unterrichtet werden darf, werden die KUMON-Schüler online betreut.

KUMON bietet ein Lernprogramm für Mathematik und Englisch an. Das Lernprogramm basiert auf selbst entwickelte Lernmaterialien, die mit der Erfahrung von über 60 Jahre immer weiterentwickelt wurden.

Das Ziel ist, dass das Kind sein volles Potenzial entwickelt. Die Kinder lernen sich selbst zu organisieren, Verantwortung zu übernehmen und werden zu selbstbewussten, unabhängigen Lernenden. Die konsequente, eigenverantwortliche Lernhaltung kommt ihnen in allen Lebensbereichen zugute und stärkt ihre Persönlichkeit.

Nach einem kostenfreien Einstufungstest beginnt ihr Kind an seinem individuellen Ausgangspunkt und erarbeitet sich solide Grundlagen für effektives Lernen. Der Lernfortschritt ist auf die spezifischen Bedürfnisse des Kindes zugeschnitten. Durch das tägliche Bearbeiten der sorgfältig konzipierten KUMON-Arbeitsblätter hat Ihr Kind die Möglichkeit, über sein Schuljahresniveau hinaus zu lernen und so sein volles Potenzial auszuschöpfen.

Ihr Kind besucht zweimal die Woche das KUMON-Lerncenter (aktuell als online-Angebot) und bearbeitet täglich kleine Arbeitspakete, das für ihn speziell zusammengestellt wird. Langfristig ermutigt KUMON die Kinder, ihr Lernen selbst in die Hand zu nehmen, was ihre Lernmotivation steigert.

 
Helga Mesmer:
„KUMON habe ich durch eine Empfehlung für meine Tochter kennengelernt.

Das KUMON-Programm mit dem speziellen Lernmaterial und die Erfolge der KUMON-Schüler haben mich so sehr begeistert, dass ich das KUMON-Programm selbst anbieten wollten.

Ich komme beruflich aus dem mathematisch-technischen Bereich und bin begeistert welche Selbstsicherheit die KUMON-Kinder in dem oft unbeliebten Fach Mathematik entwickeln.

Es macht mir große Freude, die Kinder auf ihrem Weg zu ihren selbstgesteckten Zielen motivierend zu begleiten und bei der Entwicklung ihres vollen Potenzials zu unterstützen.“

Marta Rejman:
„Was mir an KUMON sehr gefällt, ist der Fakt, dass es nicht wichtig ist ob Ihr Kind Probleme mit Englisch oder Mathe hat, oder nach Herausforderungen sucht - das Lernprogramm ist für beide richtig. 

Ich beschäftige mich schon seit langem mit Englisch Unterricht und als ich über die KUMON Methode zum ersten Mal erfahren habe, bin ich sehr neugierig geworden.

Ich musste feststellen, dass Englischlernen mit KUMON jedem Kind die Möglichkeit gibt in seinem eigenen Tempo zu lernen. Sogar die kleinen Kinder ab 3 Jahre können ihre ersten Erfahrungen mit Lesen und Schreiben auf Englisch machen.


With opening KUMON Lerncenter- Bayenthal, we would like to create a place where the Kids and Teens discover and develop their unique potential to be smarter day by day. We’d like to support them and to be there just to experience their joy and excitement when it happens."

Lerncenter Zeiten

Montag Lerncenter freier Tag
Dienstag 14:00 - 17:00
Mittwoch Lerncenter freier Tag
Donnerstag Lerncenter freier Tag
Freitag 14:00 - 17:00
Samstag Lerncenter freier Tag
Sonntag Lerncenter freier Tag

Preisgestaltung

Einmalig
Anmeldegebühr € 40
Wie hoch ist die Anmeldegebühr?
Damit Ihr Kind mit der KUMON-Methode beginnen kann, wird eine einmalige Anmeldegebühr für die Registrierung fällig
Pro Monat
Pro Fach € 109


Ihr Kind besucht das KUMON Lerncenter an bis zu zwei Tagen pro Woche


Ihr Kind erhält zudem fünf weitere Sets pro Woche, die dann zu Hause bearbeitet werden
 Wie lange dauert das tägliche Lernen?
Pro Fach werden etwa 30 Minuten täglich benötigt. Die Dauer einer Lerneinheit hängt vom einzelnen Schülers ab und wird permanent individuell abgestimmt und angepasst. Bitte beachten Sie, dass Öffnungszeiten und -tage aufgrund der aktuellen staatlichen Einschränkungen variieren können.
Vorschulprogramm
öffentliche Verkehrsmittel - Bus
Parkplätze - kostenlos

Wegbeschreibung anfordern

Irmgardis Gymnasium
Schillerstraße 100
Köln
50968
Mit dem Auto
Anmeldegebühr sparen!

Meist gestellte Fragen

Ab dem Alter von zwei Jahren kann man mit KUMON beginnen. Derzeit haben wir Kinder, die erst zwei Jahre alt sind, bis hin zu Schülern, die kurz vor dem Studium stehen. KUMON hilft Kindern jeden Alters und unabhängig von ihren Fähigkeiten. Je früher sie anfangen, umso früher können sie sich Fertigkeiten aneignen und kommen so in den Genuss des größtmöglichen Nutzens. Sobald Ihre Familie bereit ist, sich auf einen langfristigen Lernprozess einzulassen, steht KUMON bereit, Ihnen beim Erreichen Ihres Ziels zu helfen.
KUMON bietet viel mehr als Nachhilfe und unterscheidet sich stark vom herkömmlichen Schulunterricht. Statt auf bestimmte Tests oder Evaluierungen vorzubereiten, ermächtigt KUMON die Schüler zum eigenständigen Lernen, und zwar durch individualisierte Instruktion und sorgfältig ausgearbeitete Aufgabenblätter.

Neben der Entwicklung von Schlüsselfertigkeiten in Mathematik und Englisch baut jeder KUMON-Schüler seine Fertigkeiten des unabhängigen Lernens und sein Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten auf. Das bedeutet, dass ein KUMON-Schüler nicht abhängig ist – oder begrenzt wird – von den Fertigkeiten und Kenntnissen anderer.
KUMON ist ein Programm zum eigenständigen Lernen, doch jeder Schüler erhält laufend Unterstützung durch seinen Instructor. Die sorgfältig ausgearbeiteten Aufgabenblätter zeigen den Schülern, wie sie die Lösungen selbst finden können, während der Instructor bei Bedarf Hilfestellung gibt. Die Hauptaufgabe eines KUMON-Instructors besteht darin, die Schüler bei der Arbeit zu beobachten und darauf zu achten, dass die ausgewählten Aufgaben im optimalen Lernbereich liegen und sich die Schüler im richtigen Tempo weiterentwickeln.
Für beide, wie auch für alle Kinder dazwischen. Das liegt an unserem individualisierten Bildungsansatz, der sich stets die Frage stellt: „Was ist für dieses individuelle Kind am besten?“ Nach einem Einstufungstest wird ein Lernplan aufgestellt, um die Fähigkeiten des Kindes zu entwickeln und es, unabhängig von seinem Anfangspunkt, über den KUMON International Standard (einen internationalen Näherungswert des entsprechenden Schuljahresniveaus) hinauszuführen. Bei KUMON sind Schüler mit besonderen Bildungsbedürfnissen ebenso willkommen wie begabte und talentierte Kinder wie auch alle anderen, die überzeugt sind, dass sie mehr erreichen können, und die ihr Potenzial ausschöpfen wollen.
Als globales Programm folgt KUMON nicht einem schulischen Lehrplan, sondern ergänzt die Lehrpläne auf der ganzen Welt. Das wichtigste Ziel der KUMON-Methode besteht darin, die Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen zu entwickeln. Diese Fertigkeiten zum unabhängigen Lernen kommen den Leistungen der Schüler über alle Lehrpläne hinweg zugute. KUMON ist exakt auf den optimalen Lernbereich eines jeden Schülers abgestimmt, unabhängig von dessen Alter, und stellt damit sicher, dass sich Fertigkeiten, Selbstvertrauen und Fähigkeiten durch die ausgewählten Aufgaben erweitern und entwickeln.

Haben Sie Fragen